Elektrik

Elektrik

Ist das Puppenhaus erst fertig soll es auch durch die richtige Beleuchtung in Szene gesetzt werden.

 

Auch im Bereich Elektrik gibt es viele Möglichkeiten Licht ins Dunkel zu bringen. Ich biete in meinem Shop zwei Beleuchtungssysteme an. Zum Ersten die Beleuchtung über Steckerleiste und Transformer, zum zweiten die Beleuchtung über batteriebetriebene LED-Leuchten.

 

Verwenden Sie Lampen mit Kabel (Beleuchtungssystem mit Steckerleiste und Transformer), und möchten keine sichtbaren Kabel in Ihrem Puppenhaus haben, so empfiehlt es sich, schon in der Bauphase zu entscheiden, an welcher Stelle die Lampen angebracht werden sollen. Sie können die Kabel in der Zimmerdecke verlegen, indem sie an der Stelle, an der die Lampe sitzen soll, ein kleines Loch durch die Zimmerdecke bohren. Von hieraus fräsen Sie zur Rückwand hin ein kleinen Schacht, in den sie später das Kabel verlegen können. Auch in die Rückwand wird ein kleines Loch gebohrt, um das Kabel hindurchzuziehen. Den Schacht können sie später mit dem Puppenhausboden verdecken.

 

Ist an der Lampe ein Stecker angebracht, können Sie diesen zum verlegen der Lampe entfernen, indem Sie mit einer Zange die Stifte herausziehen und dann den Stecker vom Kabel ziehen. Fast genauso einfach ist es die Stecker wieder aufzusetzen. Wenn Sie die Lampe positioniert haben, das Kabel durch die dafür vorgesehenen Löcher und den Kabelschacht gezogen haben, ziehen Sie das Kabel durch den Steckeraufsatz. Die zwei Kontaktdrähte müssen etwa 3mm freiligen und werden getrennt (sie dürfen sich nicht berühren) in den Stecker geschoben. Danach werden die Kontaktstifte mit der Zange wieder aufgesteckt. Nun noch anschließen und fertig!

 

Möchten Sie ganz auf Kabel verzichten, oder nachträglich Lampen anbringen, so empfehle ich die Beleuchtung mit batteriebetriebenen LED-Leuchten. Diese unterscheiden sich optisch kaum von anderen Lampen und haben eine Leuchtdauer von 55 Stunden. Die Batterien können ganz einfach ausgetauscht werden. Am Fuß der LED-Lampe befindet sich ein Schiebeschalter, mit dem die Lampe ein- und ausgeschaltet werden kann.